Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulleben > 2020/2021
Am 6. Dezember feiern wir das Fest des Hl. Nikolaus und dass dieser Kinder beschenkt, gehört zum Brauchtum um den Heiligen dazu.
Seinen Ursprung hat dieser Brauch übrigens im mittelalterlichen "Bischofsspiel". An Kloster- und Stiftsschulen wurde ursprünglich am 28. Dezember – dem Fest der Unschuldigen Kinder - ein Schüler zum "Bischof" oder auch "Abt" ernannt. Das Kind verkleidete sich und durfte die anderen Schüler für ihr Betragen belohnen oder bestrafen. Später wurde dieses Ritual auf den Festtag des Hl. Nikolaus verschoben.
Anlässlich dieses Festes pflegen wir als Schulfamilie eigentlich alle Jahre wieder eine gemeinsame Feier in der Turnhalle der Realschule zu begehen. Doch in diesem Jahr war das leider nicht möglich und die SMV musste sich etwas Neues einfallen lassen: Kurzerhand wurde der Nikolaus gebeten, zusammen mit einem Schülersprecher die einzelnen Klassen zu beschenken.
Tatsächlich kam dieser dann am 4. Dezember zu uns an die Realschule, besuchte alle Klassen und wies in einem kurzen Gedicht auf die Stärken und Schwächen der Kinder hin.
Abschließend ließ er den Kindern ein Säckchen mit Lebkuchen da, welche die Schülersprecher pandemiekonform einzeln in Tütchen verpackt hatten.
Die SMV dankt dem Nikolaus sowie dem Elternbeirat recht herzlich für die Unterstützung bei dieser Aktion!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü