Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulleben > 2018/2019
Realschule Auerbach Hallen-Fußball-Landkreismeister 2019

Vilseck. (khg) Bei der Hallen-Fußball-Landkreismeisterschaft der Mädchen (5.- 10. Klassen) in der Dreifachsporthalle „Am Schnellweiher“ in Vilseck belegte die von Fachlehrerin Erika Beyerlein betreute Mannschaft der Realschule Auerbach souverän Platz 1 und wurde somit Landkreismeister 2019. Als beste Mittelschul-Mannschaft erwies sich das von Studienrat Christian Biersack gecoachte Team der Krötensee-Mittelschule.
Unter der Turnierleitung der Pensionisten Konrad Köppl und Hans Grimm sahen die zahlreichen Zuschauer 6 äußerst spannende und interessante Spiele, die von den Schiedsrichtern Klaus-Dieter Seibold und Helmut Lippert und fehlerlos geleitet wurden.
Nach dem Modus „jeder gegen jeden“ ergaben sich folgende Platzierungen: 1. Realschule Auerbach 9 Punkte (9:3 Tore), 2. Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg 6 (11:4), 3. Mittelschule Hahnbach 3 (4:10) und 4. Mittelschule Schnaittenbach 0 (2:9).

Karl Heinz Grollmisch, der als Mädchen-Fußballobmann im Auftrag des Arbeitskreises „Sport in Schule und Verein“ diese Hallen-Landkreismeisterschaft organisierte, nahm zusammen mit dem 1. Bürgermeister der Stadt Vilseck, Hans-Martin Schertl, und Josef Göttlinger (Leiter der Sparkasse Vilseck) die Siegerehrung vor.
Jeder Mannschaft wurde eine Urkunde überreicht. Zudem erhielten die Spielerinnen des Landkreismeisters und des Mittelschul-Landkreismeisters die heißbegehrten roten Sieger-T-Shirts der Sparkasse Amberg-Sulzbach mit der Aufschrift „So sehen Sieger aus!“. Die nachfolgenden zwei Mannschaften erhielten vom 1. Bürgermeister Hans-Martin Schertl und von Günter Simmerl, Geschäftsführer der Conrad-Sportförderung, gestiftete Bälle.

Den besten Torschützinnen Theresa Graf (7 Tore/Krötensee) und Mia Baumann (6 Tore/RS Auerbach) wurden ebenso eine Medaille mit Aufschrift überreicht wie den besten Torhüterinnen Susi Albersdorfer (RS Auerbach) und Daniela Kimmel (Krötensee). Als beste Spielerinnen wurden Marie Schübel (Schnaittenbach), Nadine Winklmann (Hahnbach), Selina Bär (Krötensee) und Sophia Neukam (RS Auerbach).

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü