Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rotary-Club Auerbach unterstützt Drogenprävention

Auerbach. Während die Raucherquote bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren sinkt, ist dem Drogenaffinitätsbericht 2019 ein bundesweit steigender Cannabiskonsum zu entnehmen. Das Kiffen beeinträchtigt nicht selten die Reifung des zentralen Nervensystems mit der Folge von psychischen Erkrankungen. Um diesem Trend und den Gefahren zu begegnen, ist eine Aufklärung dieser Altersgruppe von enormer Bedeutung.
Mit einer Scheckübergabe über 1.000 Euro unterstützt der Rotary-Club Auerbach die Präventionsbemühungen der Realschule Auerbach. Den Auftakt bildete eine Weiterbildung der Lehrerschaft über die Themen Alkohol und Drogenkunde sowie körperliche und verhaltensbezogene Anzeichen bei Konsumenten. Weitere Aktionen sollen folgen.
v.l.n.r.: Thomas Lachner und Hans Renner, beide RC Auerbach, Referent Reiner Wiedenbauer, Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr, Direktorin Schwester Lioba Endres und Julia Schmidt, Beauftragte für Sucht- und Drogenprävention an der Realschule Auerbach
Aktuelle Bilder von der Einweihung unseres neune Chemiesaals
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü